Selection 21

Die Selection 21 – Reihe schließt eine Lücke zwischen Instrumentalunterricht und dem späteren Ensemblespiel an Hochschulen.

Viele Musikschulen verpflichten ihre Schüler schon frühzeitig zu regelmäßigen Vorspielen im Rahmen von Podiumsspielen oder kleinen Konzerten.

Seletcion 21 möchte den Schülern Aufführungsmaterial unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen (1-6) an die Hand geben, um dieses abseits des gegebenen Unterrichtsmaterials individuell zu erarbeiten, denn

bedauerlicherweise existieren gerade für Anfänger nicht sehr viele Werke, die im didaktisch-methodischen Aufbau dem Schüler gerecht werden.